... worin der Unterschied besteht ...

... zwischen einem Versicherungs-Vertreter und einem Versicherungs-Makler?

Der Versicherungs-Vertreter vermittelt seinem Kunden ausschließlich Angebote
der Gesellschaft, mit der er einen Vertretungsvertrag abgeschlossen hat.
Und bei seinen Verhandlungen mit seinem Kunden ist er verpflichtet,
vorrangig die Interessen dieser Gesellschaft - seines Vertragspartners - zu vertreten.

Der Versicherungs-Makler holt im Auftrag seines Kunden dessen Bedarf entsprechend
von allen relevanten Gesellschaften Angebote ein und vergleicht diese neutral,
um für seinen Kunden das unter Kosten-/Nutzen-Aspekten günstigste zu ermitteln.
Dabei und auch bei späteren Schadensmeldungen seines Kunden
vertritt er ausschließlich die Interessen seines Kunden - seines Auftraggebers.

Hier erhalten Sie neutrale Vergleiche, objektive Beratung und unabhängige Vermittlung!

Möchten Sie weitere Informationen?
Schreiben Sie mir einfach eine Mail!

Wolfgang Pecher

Ist diese Information auch für Andere interessant?