Immobilienkauf mit Zeitdruck?

Hat man die richtige Immobilie gefunden, heißt es meistens:
festhalten, entscheiden, Darlehen abschließen – und das alles in möglichst kurzer Zeit.
Der Nachteil an diesem Ablauf ist, dass oft zu wenig Zeit bleibt,
um die Kaufentscheidung richtig zu überdenken.

Die Lösung dieses Problems:

Die Reservierungs-Hypothek

Mit der vollständig kostenfreien Reservierungs-Hypothek einiger Banken hat ein Kaufinteressent
bis zu sechs Monaten Zeit, sich für die richtige Immobilie zu entscheiden.

Die Vorteile einer Reservierungs-Hypothek liegen auf der Hand:
Ist die Entscheidung zum Erwerb/Bau einer Immobilie gefallen,
bietet ein bereits fest zugesichertes Darlehen eine vorteilhafte Verhandlungs-Position.
Gerade bei begehrten Objekten wird bevorzugt der Interessent den Zuschlag erhalten,
der die Bezahlung des Objektes bereits sicher zusagen kann.
Mit ein wenig Verhandlungsgeschick kann man dann vielleicht sogar noch den Kaufpreis etwas drücken.

Ein weiteres Plus für den Kaufinteressenten ist die Möglichkeit,
sich für sechs Monate den aktuell günstigen Zins zu sichern.
Dabei entfällt das Risiko, dass zum Auszahlungstermin der Zins gesunken ist,
denn bei der Reservierungs-Hypothek würde dann der günstigere Zins gewährt.

Die Suche nach einer Immobilie wird sich für den potentiellen Käufer viel entspannter gestalten,
da er mit einer gesicherten Finanzierung die angebotenen Immobilien
in aller Ruhe begutachten und vergleichen kann.
Und hat er sich dann entschieden, ist der Kauf innerhalb von ein paar Tagen abgewickelt.

Die Vorteile der Reservierungs-Hypothek auf einen Blick:

1. Der niedrige Zins wird für sechs Monate reserviert.
2. Der Käufer hat Zeit, seine Kaufentscheidung in Ruhe zu überdenken.
3. Seine Verhandlungs-Position verbessert sich aufgrund der schon vorliegenden Darlehenszusage.
4. Keine Kosten – kein Risiko, denn es besteht keine Abnahmepflicht.
5. Sinkt der Zinssatz in der Reservierungszeit, dann gilt der niedrigere Zins.

Also keine Kosten und kein Risiko, dass die Zinsen steigen!

Voraussetzungen für eine Reservierungs-Hypothek:

1. Es gibt sie nur für selbst genutzte Immobilien.
2. Für Umschuldungen wird sie nicht gewährt.
3. Eigenkapital von mind. 30 % der geplanten Investition erforderlich.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema, brauchen Sie Hilfe?
Schreiben Sie mir einfach eine Mail!

Wolfgang Pecher

Ist diese Information auch für Andere interessant?