Wer 1964 oder später geboren wurde, muss regulär bis zum 67. Lebensjahr arbeiten,
um seine volle Altersrente zu erhalten.
Ein vorgezogener Altersruhestand kann eine wesentliche Kürzung der Altersrente ergeben!
Denn für jeden einzelnen Monat, mit dem Sie vor Ihrem 67. Lebensjahr in den Ruhestand
gehen, wird Ihre künftige Rente um 0,3 % gekürzt.
Wenn Sie also schon mit 63 in Rente gehen wollen,
dann müssen Sie auf 14,4 % Ihrer Rente verzichten!
Dies sollten Sie bei Ihrer Finanzplanung unbedingt beachten!

Haben Sie zu diesem Thema noch Fragen?
Weitere Informationen erhalten Sie von mir gerne.
Schreiben Sie mir einfach eine Mail!

Wolfgang Pecher

Ist diese Information auch für Andere interessant?